Pestalozzischule Celle

Lernen unterstützen - Chancen entwickeln - Beziehungen aufbauen


Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Der Start in das neue Schuljahr steht kurz bevor und wir hoffen,  dass alle gut erholt und gesund aus den Ferien zurück kommen.

Aufgrund der Corona-Krise gibt es weiterhin viele Unsicherheiten, aber relativ geringe Einschränkungen im Schulbetrieb im Vergleich zur Situation vor den Ferien.

Weiter unten sehen Sie/seht Ihr welche Regelungen bis auf Weiteres an unserer Schule gelten, um den geltenden Vorgaben gerecht zu werden.

Bitte helft gemeinsam durch das Einhalten dieser Regeln und gegenseitige Rücksichtnahme, dass wir möglichst gesund durch diese Krise kommen.

Arne Eichler  (Schulleiter)


Skifreizeit Februar 2021

Falls es die Corona - Regeln erlauben, möchten wir im nächsten Winter wieder eine Skifreizeit anbieten.

Die Entscheidung hierzu wird aber wahrscheinlich erst am Ende des Jahres fallen.

Trotzdem sind hier schon einmal alle Informationen zu der geplanten Fahrt.


Corona-Auflagen für den Schulbeginn (Stand: 20.08.2020)

Auf Grundlage des vom Kultusministerium herausgegebenen Leitfaden gelten für das neue Schuljahr 2020/2021 folgende Maßnahmen:

  • Alle Schülerinnen und Schüler werden nach den Ferien wieder die Schule besuchen
  • Um die Kontakte zwischen den Schülerinnen und Schülern zu reduzieren und zu lenken, werden Kohorten gebildet (= Gruppen/Jahrgänge, die möglichst keinen Kontakt zu anderen Kohorten haben sollen)
  • Es gibt versetzte Unterrichts- und Pausenzeiten für die einzelnen Kohorten (siehe Tabelle)

  • Die Jahrgänge 8 und 9 dürfen erst ab 8.20 Uhr auf den Schulhof kommen
  • Auf dem Pausenhof sind getrennte Bereiche für die einzelnen Kohorten
  • In allen öffentlichen Bereichen (Flure etc.) im Schulgebäude herrscht Maskenpflicht (MNS), außerdem gelten außerhalb der Kohorten weiter die Abstandsregeln
  • Alle bisherigen Hygieneregeln (siehe Aushänge in der Schule) gelten weiterhin
  • Im Klassenraum und auf dem Schulhof muss keine Maske getragen werden
  • Alle Schülerinnen und Schüler mit Krankheitssymptomen müssen unbedingt zuhause bleiben

Es ist vorgesehen, dass auch der Ganztag, die Hausaufgabenbetreuung und das Mittagsangebot wieder starten. Dies geschieht jedoch erst am 7. September 2020.

Die Schülerinnen und Schüler können aber schon aus den Ganztagsangeboten wählen. Um den geltenden Maßnahmen entsprechen zu können, kann es notwendig sein, die Zusammensetzungen der AG-Gruppen zu ändern.

Weitere Informationen können Sie auf der Internetseite des Niedersächsischen Kultusministeriums unter folgendem Link nachlesen:

https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/basisinformationen_zu_covid_19_corona/basisinformationen-zu-covid-19-corona-185558.html

Für weitere Fragen steht Ihnen auch die Servicestelle der zuständigen Landesschulbehörde zur Verfügung:

Regionalabteilung Lüneburg
Tel.: 04131 15-2222
E-Mail: service-lg@nlschb.niedersachsen.de



Materialangebot zum freiwilligen Arbeiten und Üben

Aufgrund der momentanen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 findet im neuen Schuljahr 2020/2021 ein eingeschränkter Regelbetrieb an Schulen statt.

Wir möchten Sie als Eltern/Erziehungsberechtigte gerne auf kostenlose Materialangebote aufmerksam machen, an denen Ihre Kinder - neben den Arbeitsplänen und Materialien, die Ihre Kinder von der Schule  erhalten - arbeiten und üben können. Die Nutzung der Angebote ist freiwillig und wird auch in keiner Weise von uns bewertet.

Die kostenlosen Materialien finden Sie unter den folgenden Links:

https://nibis.de/lernen-zu-hause---eine-ideensammlung_13560

https://www.mildenberger-verlag.de/page.php?modul=GoShopping&op=show_rubrik&cid=1177